German English Français Nederlands

ERP in einer hybriden Cloud-Landschaft

Möchten Sie lernen, welche Anforderungen ein modernes ERP-System erfüllen muss, um Ihrem Unternehmen die richtige Agilität zu bieten?

Weiterlesen

Quistor ist Europas größter Oracle Platinum Partner. Das Unternehmen ist auf die JD Edwards ERP Software, Oracle Business Intelligence, Oracle Technology und Zusatzprodukte zu JD Edwards von Drittfirmen spezialisiert. Einschlägiges Fachwissen und zuverlässige Lieferleistungen bilden die solide Grundlage für das kontinuierliche Wachstum und den Erfolg von Quistor.

Unsere langfristigen Partnerschaften mit globalen, multinationalen Kunden werden durch Kundenreferenzen bestätigt. Quistor beliefert über 130 internationale Oracle JD Edwards und Business Intelligence Kunden in den unterschiedlichsten Branchen. Ein Ergebnis unserer Strategie, die auf Qualität, Liefertreue, Erfahrung und dauerhaften partnerschaftlichen Beziehungen beruht.

Die von Quistor angebotenen, branchenführenden, rund um die Uhr verfügbaren Oracle JD Edwards Dienstleistungen werden von multinationalen Klienten auf der ganzen Welt als "Best in Class" anerkannt. Gartner bezeichnete Quistor in einer jüngsten Veröffentlichung als globalen Dienstleistungsspezialisten für JD Edwards: 2012 Magic Quadrant für Oracle Managed Service Providers. Unsere Beratungsspezialisten unterstützen multinationale Kunden bei der Implementierung, Einführung und Verbesserung ihrer Leistungen durch die sensitive Anpassung ihrer Betriebsabläufe und JD Edwards Konfiguration.

Quistor kann bei der weltweiten Einführung von Oracle JD Edwards eine lange und erfolgreiche Bilanz vorweisen. Eine Bilanz, die unsere Fähigkeiten bei der Durchführung komplexer, internationaler Projekte, unsere Projektmanagementerfahrungen und Lokalisierungskapazitäten bestätigt.

Follow :

Website: http://www.quistor.com/

Jack van den Brink

Expert Jack van den Brink

Jack Brink ist als CEO von Quistor für das Auslandsgeschäft verantwortlich. Er hat ein Masterstudium im Informatikbereich an der Universität Liverpool absolviert und verfügt über mehr als 20 Jahre an Erfahrung im IT-Bereich.

Koen Brouwers

Expert Koen Brouwers

Seit 1998 ist Koen Brouwers als Spezialist für JD Edwards aktiv. Er ist auf Datenbankmanagementsysteme (SQL Server, Oracle, DB2 usw.), die Software-Entwicklung, Datenanalyse (Konversion und Verknüpfung), Datenbank- und Applikationstuning und Integrationslösungen (EDI) spezialisiert. Er hat einen Bachelorabschluss im Bereich Computerwissenschaften auf Fachhochschulebene und spricht neben Niederländisch fließend Englisch.

Anton Goosen

Expert Anton Goosen

Anton Goosen ist Verkaufsleiter bei Quistor. Er hat einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund und ist seit 1994 in der IT-Branche aktiv. Anton Goosen verfügt über eingehende Erfahrungen mit sowohl nationalen als auch internationalen Unternehmen. Er spricht fließend Niederländisch und Englisch.

Bas Govers

Expert Bas Govers

Bas Govers ist Senior Finance Consultant bei Quistor. Er ist ein Experte für die Finanzmodule und hat zudem umfassenden Erfahrungen mit der Integration der Module für Einkauf, Verkauf und Produktion. Bas Govers hat sowohl nationale als auch internationale Implementierungen geleitet. Er hat einen Bachelorabschluss im Bereich Wirtschaftswissenschaften und spricht Niederländisch, Englisch und Französisch.

Frenk Kool

Expert Frenk Kool

Frenk Kool ist Senior Logistics Consultant bei Quistor. Er ist ein erfahrener Berater mit nationaler und internationaler Ausrichtung und verfügt über einschlägige Kenntnisse der Module Verkauf, Einkauf, Bestands- und Preismanagement sowie Finanzen.

Michel Sluymers

Expert Michel Sluymers

Michel Sluymers ist Projektmanager bei Quistor. Er hat jahrelange Erfahrungen mit den Finanzmodulen und verfügt über einschlägige Kenntnisse in den Bereichen Integrationsfragen, Berichterstattung und Interfacing. Michel Sluymers hat sowohl nationale als auch internationale Implementierungen und Roll-Outs geleitet.

Peter Theuns

Expert Peter Theuns

Peter Theuns ist sowohl Geschäftsführer als auch Leiter des technischen Services bei Quistor. Er ist seit 1995 in der IT-Branche aktiv. Peter Theuns ist Experte für eine ganze Reihe von Oracle-Technologien, einschließlich Datenbanken und JD Edwards CNC. Als technischer Projektleiter hat er zahlreiche komplexe Implementierungen für sowohl regionale als auch internationale Unternehmen geleitet.

Related downloads

Die Vorteile einer integrierten Plattform für das Internet der Dinge

Dieses Whitepaper ist auf die Einrichtung einer integrierten Plattform für das Internet der Dinge mithilfe der Oracle JD Edwards Applikationen ausgerichtet, eine Plattform, mit der die industrielle Welt durch eine Steigerung der operativen Wirksamkeit und Erträge revolutioniert wird, während gleichzeitig die Kosten gesenkt und die dringend erforderliche Unterstützung bei der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen geboten wird. Sie werden mit diesem Whitepaper in das Internet der Dinge eingeweiht und erfahren, wie Sie die Implementierung dieser spannenden Technik noch heute in die Wege leiten können, um die Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens nachhaltig zu optimieren.

Download Die Vorteile einer integrierten Plattform für das Internet der Dinge

Lösung der wahren Herausforderungen in der Konsumgüterindustrie

Weil von Herstellern und Vertriebsunternehmen ein immer breiteres Angebot an qualitativ hochwertigen Produkten erwartet wird, stehen die Firmen zunehmend unter Druck. Mit JD Edwards EnterpriseOne können Sie auch komplexere Lieferketten verwalten und Ihre Gewinnspanne dennoch vergrößern. Daneben ist auch die Überwachung der Transportkosten und Beschleunigung der Lieferabwicklung mithilfe eines integrierten Transportmanagements eine wichtige Aufgabe. Mit dieser JD Edwards EnterpriseOne Applikation haben Sie die Möglichkeit, die Leistungsstärke Ihrer Lieferkette besser zu überwachen und den Überblick zu behalten. Hier erfahren Sie mehr über die Erfolge, die Unternehmen in der Konsumgüterindustrie mit JD Edwards EnterpriseOne bereits verbuchen konnten.

Download Lösung der wahren Herausforderungen in der Konsumgüterindustrie

Bewältigung sich ändernder Anforderungen an die Systemarchitektur

Änderungen sind ein fester Bestandteil des Geschäfts. Sie treiben Ihr Unternehmen voran. Die Veränderungen und Schwankungen der vergangenen Jahrzehnte waren jedoch von ungeahntem Ausmaß. Unter Umständen wie diesen ist eine flexible und dennoch robuste Systemarchitektur von besonderer Bedeutung. Sie ermöglicht schnelle und einfache Geschäftsprozesse und Informationen.

Download Bewältigung sich ändernder Anforderungen an die Systemarchitektur