German English Français Nederlands
Finanzmanagement

JD Edwards EnterpriseOne Advanced Pricing

Auf einem schwankenden Weltmarkt ist es nicht immer ganz leicht, zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Preis anzubieten. Bei einem kundenorientierten Marketing ist dies dennoch eine unerlässliche Aufgabe.

Download datasheet

Finanzmanagement

Oracle JD Edwards bietet Ihrem Unternehmen eine solide finanzielle Grundlage. Das System ist vollständig mit allen anderen JD Edwards Modulen integriert, einschließlich Produktion, Vorratsverwaltung, Projektmanagement usw. Es unterstützt sämtliche Möglichkeiten für mehrsprachige, internationale Multi-Site-Aktivitäten. Mit JD Edwards Financials behalten Sie den Überblick über sämtliche Einnahmen und Ausgaben. Das System unterstützt Sie zudem bei der Straffung Ihrer Finanzaktivitäten. Oracle JD Edwards unterstützt:

  • Erfüllung der gesetzlichen Meldepflicht, Lokalisierung und Zahlungssysteme für > 40 Länder
  • Vollständige Integration von OneView Financial Reporting
  • Verbuchung fester Aktiva
  • Ausgabenmanagement
  • Vollständige Integration mit Oracle Business Intelligence

JD Edwards EnterpriseOne bietet eine umfassende Auswahl an Datenbanken, Betriebssystemen und Hardware. Damit ist es möglich, eine IT-Lösung zu entwickeln, die allen Unternehmensanforderungen entspricht und zudem erweiterungsfähig ist. JD Edwards bietet über 80 Applikationsmodule, um Ihre Betriebsabläufe zu unterstützen.

Demo: Zugriff auf einen Online-Kontenplan mit JDE E1 91 Financial Management Fundamentals

Dieser kurze Film zeigt anhand der Auswertungs-/ Testversion von JDE, auch JDE Demo Junior genannt, wie Sie in JD Edwards EnterpriseOne 9.1 den Online-Kontenplan einsehen und die gewünschte Detailebene 1 bis 9 auswählen können.

Related datasheets

One View Reporting for Rental Management

One View Reporting for Rental Management bietet Einblick in alle Mietangelegenheiten, steigert die Beschlussfassung in Echtzeit, verbessert die Kundenbeziehung, gewährleistet gewinnbringende Mietverträge und trägt zu einer Senkung der Kosten für die Berichterstattung bei. Sie können Ihre geschäftlichen Mietvereinbarungen aus unterschiedlicher Perspektive analysieren, um einen Einblick in wichtige Kunden, Mietverträge und Gewinne zu erhalten. Wenn Sie mehr wissen möchten, laden Sie einfach das Datenblatt herunter.

JD Edwards EnterpriseOne Manufacturing - Shop Floor

Die Prognosen sind abgeschlossen, die Aufträge sind verbucht und die Personalplanung ist fertig. Dennoch bleiben Produktion und Vertrieb letztendlich eine Herausforderung. Ist die Aufgabe schließlich bewältigt, können die Kosten nur mit Mühe inventarisiert werden. Die integrierte, multimodale Lösung JD Edwards' EnterpriseOne Manufacturing-Shop Floor kann Sie dabei unterstützen. Möchten Sie wissen, was multimodale Produktion bedeutet? Dann laden Sie einfach das Datenblatt herunter.

One View Reporting for Capital Asset Management

One View Reporting Capital Asset Management bietet eine Reihe hochwertiger Berichte, damit Wartung und Instandhaltung immer auf dem neuesten Stand sind. Die Berichte umfassen präventive Analysen im Hinblick auf die Wartung, Auftragserteilung, den Status der Ausrüstung, die Ausrüstungsstandorte und die Verwaltung der damit verbundenen Lizenzen und Genehmigungen. Verbessern Sie den Ertrag Ihrer Ausrüstung und Anlagen mithilfe detaillierter und zusammenfassender Berichte. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, laden Sie einfach das Datenblatt herunter.

One View Reporting for Financials

One View Reporting for Financials bietet den Nutzern alle erforderlichen Tools, die sie für die finanzielle Berichterstattung benötigen. Die Berichte können von Buchhaltern, vom Management der betreffenden Geschäftseinheiten, von Regionalvorständen und Bereichsleitern erstellt werden. Daneben können die Benutzer persönliche Berichte erstellen, um die Daten von Kreditoren, Debitoren sowie die Hauptbuchinformationen einzusehen und auszuwerten. Wenn Sie mehr wissen möchten, laden Sie einfach das Datenblatt herunter.

One View Reporting for Project Costing

One View Reporting for Project Costing verbessert den Überblick über Ihr Projektportfolio, um zu gewährleisten, dass alle Projekte fristgemäß und budgetgerecht ausgeführt werden. Die Nutzer haben die Möglichkeit, Projektberichte zu erstellen, um diese mit Finanz- und Projektberichtanforderungen zu verknüpfen. Projektmanager können den Status eines oder mehrerer Projekte gleichzeitig überwachen, zu jedem gewünschten Zeitpunkt.

JD Edwards EnterpriseOne Advanced Pricing

Auf einem schwankenden Weltmarkt ist es nicht immer ganz leicht, zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Preis anzubieten. Bei einem kundenorientierten Marketing ist dies dennoch eine unerlässliche Aufgabe. Hohe Anforderungen erfordern eine hohe Flexibilität. JD Edwards EnterpriseOne Advanced Pricing macht es möglich! Durch den Einsatz einer flexiblen Preisimplementierung sind zeitnahe Preisänderungen zum Markt möglich. Sind Sie flexibel genug für Änderungen? Laden Sie einfach das Datenblatt herunter.

JD Edwards EnterpriseOne Expense Management

Das JD Edwards EnterpriseOne Expense Management bietet einen Einblick in Ihre Personalkosten, die einen wesentlichen Bestandteil der Firmenkosten ausmachen. Neben arbeitsbedingten Fahrt- und Aufwandskosten benötigen Sie Methoden und Verfahren für die Genehmigung von Ausgaben, die Kostenüberwachung, die ordnungsgemäße Aufzeichnung im Hauptbuch und die fristgerechte Auszahlung der Löhne. Mit diesem System sind Sie in der Lage, Auszahlungsvorgänge straffer abzuwickeln und gleichzeitig die Kosten zu überwachen. Mehr darüber können Sie in unserem Datenblatt erfahren.

JD Edwards EnterpriseOne Fixed Asset Accounting

Um die komplexen Vorgänge bei der Verbuchung fester Aktiva zu vereinfachen, bietet JD Edwards EnterpriseOne Fixed Asset Accounting mit diesem Tool eine Lösung für die straffe Abwicklung aller Transaktionen und Aufzeichnungen auf der Grundlage flexibler Methoden der unternehmensspezifischen Abschreibung. Unser System maximiert den Wert Ihres bestehenden Aktivabestands zugunsten einer gesteigerten Rentabilität. Möchten Sie Ihr Unternehmensergebnis verbessern? Laden Sie einfach das Datenblatt herunter.

JD Edwards EnterpriseOne General Ledger

Die Gestalt Ihres Rechnungswesens sollte durch Ihre Geschäftstätigkeiten und strategischen Ziele bestimmt sein. JD Edwards EnterpriseOne General Ledger ist entwickelt worden, um sich immer wieder anzupassen und mit Ihrem Unternehmen zu wachsen. Ob Sie reorganisieren, um Ihr Unternehmen an die sich ändernden Marktbedingungen anzupassen, oder ein neues Projekt starten, ständig müssen Sie Ihre Berichtstruktur umgestalten. Haben auch Sie Änderungsbedarf? Dann laden Sie einfach das Datenblatt herunter.

JD Edwards EnterpriseOne Accounts Payable

Die Anforderungen der Lieferanten, Zahlungsvereinbarungen, Rabatte und das Cash-Management auf effektive Weise in ein ausgewogenes Gleichgewicht zu bringen, ist keine leichte Aufgabe. Das JD Edwards EnterpriseOne Accounts Payable System ermöglicht es Ihnen, diese Aufgabe mithilfe eines anpassungsfähigen Systems zu bewältigen, das die gesamte Rechnungsprüfung optimiert. Kreditoren beliefern Ihr Unternehmen auf der Grundlage gegenseitiger Vereinbarungen. Mit diesem System können Sie alle Vereinbarungen effizient verwalten. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, laden Sie einfach das Datenblatt herunter.

JD Edwards EnterpriseOne Accounts Receivable

JD Edwards EnterpriseOne Accounts Receivable dient zur Steuerung und Optimierung Ihrer Kundenbeziehungen und der beschleunigten Abwicklung von Außenständen. Zahlungseingänge werden direkt verbucht und ermöglichen es Ihrem Unternehmen, Kundeninformationen in Echtzeit einzusehen und zu verwalten. Möchten Sie einen direkten Überblick, um schnellere Entscheidungen treffen zu können? Dann laden Sie einfach das Datenblatt herunter.

JD Edwards EnterpriseOne Advanced Cost Accounting

Mit dem JD Edwards EnterpriseOne Advanced Cost Accounting System können auch indirekte Kosten mit mehr Präzision ermittelt werden. Auf diese Weise gewinnen Sie zuverlässige Kosteninformationen, ganz ohne zusätzlichen Programmieraufwand. Sie verfügen damit über ein Prozesskostenrechnungssystem für eine genaue Definition der Kostenträger, Aktivitäten und Prozesse - und können zugleich Querverbindungen schaffen. Werden auch Ihre Strukturen immer komplexer? Laden Sie einfach das Datenblatt herunter, um mehr darüber zu erfahren.