Downloads

Molkereibetriebe müssen den Stier bei den Hörnern packen

Ein besserer Überblick, geringere Kosten und höhere Margen sind möglich

  • Molkereibetriebe müssen den Stier bei den Hörnern packen
    Es ist nicht einfach, im Molkereisektor wettbewerbsfähig zu sein. Die Preise sind starken Schwankungen unterworfen, Verbraucher und Behörden erwarten immer mehr Informationen und Verträge werden zunehmend komplexer. Viele Molkereibetriebe haben eine relativ hohe Kostenstruktur. Wie können sie den Überblick und den immer komplizierteren operativen Haushalt in dieser launenhaften Branche im Griff behalten?

Es ist nicht einfach, im Molkereisektor wettbewerbsfähig zu sein. Die Preise sind starken Schwankungen unterworfen, Verbraucher und Behörden erwarten immer mehr Informationen und Verträge werden zunehmend komplexer. Viele Molkereibetriebe haben eine relativ hohe Kostenstruktur. Wie können sie den Überblick und den immer komplizierteren operativen Haushalt in dieser launenhaften Branche im Griff behalten?

In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie und warum der Milchpreis weltweit fluktuiert. Unter diesem Einfluss und durch die sich ändernden Verbraucherpräferenzen ist ein radikales Umdenken erforderlich. Gleichzeitig wächst der Bedarf an Daten aus der Lieferkette. Grund dafür sind die Anforderungen der Verbraucher, staatlicher Organe, der Lebensmittelbehörden sowie der Großhändler und Abnehmer. Da viele Molkereibetriebe noch nicht vollständig automatisiert sind, ist dies mit viel Handarbeit und enormen Papierstapeln verbunden. Auch infolge der Inselautomatisierung wird es zunehmend schwieriger, einen schnellen Überblick zu gewinnen.

Milch erfordert eine schnelle Reaktion ...

Eine schnelle Positionsbestimmung ist in dieser Branche von entscheidender Bedeutung. Wie groß ist mein Vorrat, was kommt noch rein, was muss geliefert werden, welche Beträge stehen bei Debitoren und Kreditoren aus. Daneben spielt der Future-Markt und der Einfluss von Fremdwährungen eine Rolle. Klar ist, daraus geht eine komplexe Summe hervor, die sich nicht mehr mit einem einfachen Office-Paket regeln lässt.

... da muss sich etwas ändern

Die digitale Transformation ist für Unternehmen im Molkereisektor unverzichtbar, um wettbewerbsfähig zu bleiben und die Margen aufrechtzuerhalten. Kosten senken, die Komplexität entwirren und kürzere Bälle spielen, um in einem volatilen Markt zu bestehen – mit integrierten Systemen und dem Gewinn vielschichtiger Daten aus der Lieferkette ist es möglich. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Whitepaper.

Download

Füllen Sie bitte dieses Formular Zum Herunterladen dieses Dokument. Ihr erhalten dieses Dokument per E-Mail.

Dieses Feld ist erforderlich

Dieses Feld ist erforderlich

Dieses Feld ist erforderlich

Dieses Feld ist erforderlich

Dieses Feld ist erforderlich

Dieses Feld ist erforderlich

Dieses Feld ist erforderlich

Dieses Feld ist erforderlich

Dieses Feld ist erforderlich

Mit diesem Download stimmen Sie der "Datenschutzerklärung von JDEdwarsERP.com zu.