German English Français Nederlands
JD Edwards EnterpriseOne Capital Asset Management)

ERP in einer hybriden Cloud-Landschaft

Möchten Sie lernen, welche Anforderungen ein modernes ERP-System erfüllen muss, um Ihrem Unternehmen die richtige Agilität zu bieten?

Weiterlesen

JD Edwards EnterpriseOne Capital Asset Management

Ihre Betriebsmittel sind für Ihre Geschäftsaktivitäten Tag für Tag von ausschlaggebender Bedeutung. Sie möchten Mehrwert aus Ihrer Ausrüstung und Ihren Anlagen herausholen. Gleichzeitig möchten Sie ungeplante Ausfallzeiten auf ein Mindestmaß beschränken, um so die Produktivität zu steigern. JD Edwards EnterpriseOne Asset Management bietet Ihnen die dafür erforderlichen Informationen. Sie möchten mehr wissen? Laden Sie einfach unser Datenblatt herunter:

Ähnliche Downloads

Vier praktische Vorteile des IdD

Durch die Hinzufügung des Internets der Dinge (IdD) zu ERP erhalten Unternehmen automatisch Zugriff auf diverse Bereiche der Lieferkette. So kann Kontinuität besser gewährleistet werden, während unter anderem Assetmanagement und Vorratsverwaltung automatisiert und effizienter werden. Oft bleiben dies theoretische Aussichten, aber in diesem Whitepaper erfahren Sie, wie das Internet der Dinge Kosten von Unternehmen senkt und den Gewinn erhöht.

Download Vier praktische Vorteile des IdD

Molkereibetriebe müssen den Stier bei den Hörnern packen

Es ist nicht einfach, im Molkereisektor wettbewerbsfähig zu sein. Die Preise sind starken Schwankungen unterworfen, Verbraucher und Behörden erwarten immer mehr Informationen und Verträge werden zunehmend komplexer. Viele Molkereibetriebe haben eine relativ hohe Kostenstruktur. Wie können sie den Überblick und den immer komplizierteren operativen Haushalt in dieser launenhaften Branche im Griff behalten?

Download Molkereibetriebe müssen den Stier bei den Hörnern packen

Blockchain, Bots und Chain Integration geben Weinproduzenten einen strategischen Vorteil

Der Weinanbau blickt auf eine jahrhundertealte Tradition zurück, aber auf dem Weinmarkt stehen große Veränderungen an. Weinerzeuger stehen sich gegenseitig im Weg, während sie versuchen, neue Produkte und Direct-to-Market-Marketingkonzepte einzuführen. Welche Rolle spielen Vertriebspartner und Einzelhändler? Wie können Weinbaubetriebe Produktion, Abnahme und Marge besser kontrollieren? Welche Trends und technologischen Chancen bieten sich von den Rebflächen bis hin zum Marketing?

Download Blockchain, Bots und Chain Integration geben Weinproduzenten einen strategischen Vorteil

Erhebliche Innovationen verbessern Rendite im Bergbau

Längst nicht alle Bergbauunternehmen erleben einen Aufschwung. Angesichts durchschnittlich niedriger Preise und mäßiger Aussichten für das weltweite Wirtschaftswachstum müssen Bergbauunternehmen technologische Innovationen durchführen. So können sie Gewinne und Aktienkurse steigern und zugleich die Sicherheit ihrer Arbeitnehmer verbessern.

Download Erhebliche Innovationen verbessern Rendite im Bergbau

Projektentwicklung und Engineering müssen digitalisieren

Unternehmen in der Projektentwicklung und Engineering verlieren ständig Millionen bei ihren Millionenprojekten, manchmal schon nach einigen Stunden. Das passiert, weil diese Unternehmen keine Übersicht haben. Dieses Whitepaper behandelt die Trends, die es Unternehmen in diesem Sektor immer schwieriger machen, Gewinne zu erwirtschaften. Kettenintegration und Digitalisierung können diese Entwicklung verhindern.

Download Projektentwicklung und Engineering müssen digitalisieren

Servitization stellt Herstellungsindustrie auf den Kopf

Jedes Jahr müssen Produkte in der Herstellungsindustrie schneller, effizienter und preiswerter auf den Markt gebracht werden. Immer mehr Spieler in der Herstellungsindustrie entscheiden sich für einen neuen Ansatz und verkaufen Dienstleistungen statt Produkte.

Download Servitization stellt Herstellungsindustrie auf den Kopf

Chemie- und Pharmaziesektor müssen mit Traditionen brechen

In der Chemie und Pharmazie werden innovative Produkte hergestellt, aber häufig ist die Betriebsführung jedoch traditionell. Effizienz, Sicherheit und schnell auf die Außenwelt reagieren zu können, ist wichtiger als je zuvor. System- und Kettenintegration, Big Data und der Cloud werden dadurch Bedingungen, um die heutigen Anforderungen erfüllen zu können.

Download Chemie- und Pharmaziesektor müssen mit Traditionen brechen

Rohstoffhändler machen bessere Geschäfte mit ERP

Im Rohstoffhandel geht es um große Rohstoffmengen und hohe Geldbeträge. Zucker, Stahl, Milch und Öl sind typische Massengüter, die über Zwischenhändler vertrieben werden. Allerdings sind die Margen in diesem Bereich sehr niedrig, und technische Lösungen sind oft nur unzureichend integriert. Dadurch können Händler nicht optimal auf die Volatilität der Märkte reagieren. Wie schaffen Rohstoffhändler es, Angebot und Nachfrage effizienter aufeinander abzustimmen und ihre Kosten möglichst gering zu halten?

Download Rohstoffhändler machen bessere Geschäfte mit ERP

Der Großhandel muss sich ändern, um relevant zu bleiben

Der Großhandel steht weltweit unter großem Druck. Einzelhändler und Verbraucher fordern immer kürzere Lieferzeiten, während die Margen unter Druck stehen. Zugleich stagniert das Wachstum im Handel, und Großhandelsbetrieben droht die Verdrängung durch ehemalige Kettenpartner, die zu Konkurrenten geworden sind. Da das Verdienstmodell ausgehöhlt wird, bietet Innovation die einzige Überlebenschance.

Download Der Großhandel muss sich ändern, um relevant zu bleiben

Zunehmende Digitalisierung der Getränke- und Lebensmittelindustrie

Die Verbraucher wollen gesündere, frische Qualitätsprodukte. Zugleich liegt die Lebensmittelsicherheit unter der Lupe und stehen die Margen unter Druck. Mit welchen Maßnahmen können Getränke- und Lebensmittelhersteller in dieser Situation gute Gewinnspannen sicherstellen? Und wie können sie innovieren? Die Antwort auf diese Fragen lautet: durch die Bildung größerer Unternehmenseinheiten, Big Data und Integration der Produktions- und Lieferketten.

Download Zunehmende Digitalisierung der Getränke- und Lebensmittelindustrie

Immobiliengesellschaften mit digitalem Fundament fest verankert

Der Immobiliensektor erfordert Verfahren, die mit äußerster Präzision und ohne Fehler verlaufen und bei einem Audit nachvollziehbar sind. Mit einem ERP-System können Immobiliengesellschaften effizienter, flexibler und moderner operieren, denn alle Fakten liegen klar auf dem Tisch. Durch die Verbindung des Finanzbereichs mit weiteren verwaltungstechnischen Funktionen und die Automatisierung der Arbeitsabläufe kann eine beachtliche Effizienzsteigerung erzielt werden.

Download Immobiliengesellschaften mit digitalem Fundament fest verankert

ERP in einer hybriden Cloud-Landschaft

Unternehmen müssen immer schneller auf die Wünsche und Anforderungen ihrer Kunden reagieren. Ob im Großhandelsvertrieb, in der Industrie, in der Baubranche, im Ingenieurswesen oder in der Konsumgüter- und Verpackungsindustrie, das ERP-System bildet den Eckpfeiler des Unternehmens. Ein Fundament, das immer wieder an die sich ständig ändernden technologischen Anforderungen der Unternehmensführung angepasst werden muss. Das ERP-System sollte zudem mit einer Applikationslandschaft verknüpfbar sein, die verstärkt in die Cloud wandert. Wie sieht ein solches zukunftssicheres ERP-System aus und welche ersten Schritte können Unternehmen in Richtung Cloud-Computing in die Wege leiten?

Download ERP in einer hybriden Cloud-Landschaft

Der Triumpf der Wahlfreiheit mit JD Edwards in der Cloud

Die technischen Entwicklungen überschlagen sich derzeit, die Welt der Enterprise Resource Planning-Software (ERP) bildet da keine Ausnahme. Der Wechsel von on-premise Rechenzentren auf die Cloud ist eine der wichtigsten Veränderungen. Im Whitepaper "Der Triumpf der Wahlfreiheit mit JD Edwards in der Cloud" erfahren Sie mehr über die flexiblen Einsatzmöglichkeiten von JD Edwards in Ihrer aktuellen und zukünftigen IT-Infrastruktur.

Download Der Triumpf der Wahlfreiheit mit JD Edwards in der Cloud

JD Edwards: Eine offene und moderne Grundlage

Kunden und Unternehmen sind in der heutigen Welt anspruchsvoller denn je. Das erfordert ein flexibles ERP-System, das für die Zukunft gerüstet ist. ERP ist der finanzielle und logistische Eckpfeiler von Unternehmen. Das System sollte daher auf dem neuesten Stand der Technik stehen. Die Stärke des ERP-Systems von JD Edwards besteht darin, dass es über die modernste Technologie im Herzen der Applikationslandschaft verfügt. Es ist völlig offen für Cloud- und andere Applikationen und Technologien.

Download JD Edwards: Eine offene und moderne Grundlage

8 bewährte Praktiken für eine erfolgreiche ERP-Implementierung

Eine neue ERP-Lösung verspricht ein effizientes Kettenmanagement, Kostensenkungen und mehr Flexibilität. Leider bleiben die Ergebnisse häufig hinter den Erwartungen zurück, weil die ERP-Implementierung nicht erfolgreich war. In diesem kleinen Ratgeber können Sie 8 bewährte Praktiken nachlesen, um die Chancen einer erfolgreichen ERP-Implementierung für Ihr Unternehmen zu erhöhen.

Download 8 bewährte Praktiken für eine erfolgreiche ERP-Implementierung

10 Fallstricke bei der ERP-Implementierung

Eine neue ERP-Lösung verspricht ein effizientes Kettenmanagement, Kostensenkungen und mehr Flexibilität. Leider bleiben die Ergebnisse häufig hinter Versprechungen zurück. Die Ursachen eines mangelnden ROI liegen oft in einer fehlerhaften Implementierung. In diesem Whitepaper zu den "10 Fallstricken bei der ERP-Implementierung" erfahren Sie, wie Sie die Möglichkeit eines maximalen Ertrags und der angestrebten Qualitätsverbesserung einer neuen ERP-Lösung steigern können.

Download 10 Fallstricke bei der ERP-Implementierung

7 Trends und Entwicklungen für Produktionsbetriebe

In Bereichen, in denen das traditionelle ERP-System nicht mehr in die moderne Unternehmensorganisation passt, kann ein ERP-System neuen Stils Produktionsunternehmen flexibler machen und neue Möglichkeiten für Innovation eröffnen. Eine Investition in ein komplett neues, modernes ERP-System oder das Upgraden und Ausweiten des vorhandenen Systems ist in dem Fall häufig unvermeidbar. Letztendlich führt eine solche Investition nicht nur zu Kosteneinsparungen, sondern auch zu einer beschleunigten Einführung von Produkten auf dem Markt. In diesem Whitepaper werden die 7 herausragendsten ERP-Trends und Entwicklungen erörtert, die für Produktionsunternehmen derzeit von Bedeutung sind.

Download 7 Trends und Entwicklungen für Produktionsbetriebe

Die Vorteile einer integrierten Plattform für das Internet der Dinge

Dieses Whitepaper ist auf die Einrichtung einer integrierten Plattform für das Internet der Dinge mithilfe der Oracle JD Edwards Applikationen ausgerichtet, eine Plattform, mit der die industrielle Welt durch eine Steigerung der operativen Wirksamkeit und Erträge revolutioniert wird, während gleichzeitig die Kosten gesenkt und die dringend erforderliche Unterstützung bei der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen geboten wird. Sie werden mit diesem Whitepaper in das Internet der Dinge eingeweiht und erfahren, wie Sie die Implementierung dieser spannenden Technik noch heute in die Wege leiten können, um die Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens nachhaltig zu optimieren.

Download Die Vorteile einer integrierten Plattform für das Internet der Dinge

Die Herausforderungen und Möglichkeiten einer Enterprise Mobility-Strategie

Die mobilen Technologien von heute sind zunehmend ausgereifter. Unternehmen entdecken in verstärktem Maße neue Wege, um die Mobilität innerhalb ihrer Geschäftsprozesse zu steigern. Die mobilitätsfreudigen Verbraucher der Gegenwart erwarten eine nahtlose Interaktion mit dem Unternehmen, über die verschiedensten Plattformen und mit starken, innovativen und attraktiven mobilen Applikationen. Die meisten Unternehmen verfügen bereits über Konzepte wie "Bring Your Own Device" (BYOD) und "Corporate Owned Personally Enabled" (COPE). Dies zeigt, wie stark der Einfluss von Verbrauchern auf die Gestaltung der Unternehmensmobilität ist. Mobilität ist entfesselte Produktivität! In diesem Whitepaper erfahren Sie mehr.

Download Die Herausforderungen und Möglichkeiten einer Enterprise Mobility-Strategie

Neues Rollenverständnis und Herausforderungen für den CFO

Die Finanzchefs mittlerer und kleiner Unternehmen stehen den gleichen Herausforderungen wie ihre Kollegen in Großkonzernen gegenüber. Sie müssen das Finanzmanagement des Unternehmens streng im Griff behalten und alle Informationen über den Geschäftsverlauf ständig parat haben. Damit sind sie der strategische Kern des Unternehmens. IT-Investitionen sind für sie folglich besonders wichtig. Dieses Dokument bietet einen kurzen Überblick über die Sichtweisen verschiedener CFOs angesichts des Wandels, dem die Rolle des CFO unterliegt: einschließlich der Herausforderungen und Strategien, die sie bei ihrer Geschäftstätigkeit nutzen, um ihrem Unternehmen eine erfolgreiche Zukunft zu bieten.

Download Neues Rollenverständnis und Herausforderungen für den CFO

Innovationsförderung durch Analytik

Die Nutzung von Geschäftsdaten innerhalb intelligenter Geschäftsprozesse ermöglicht es Unternehmen, sich selbst zu übertreffen. Möchten Sie mehr über Business Intelligence Lösungen erfahren, die Ihrem Unternehmen nutzen können? Laden Sie völlig unverbindlich das Whitepaper "Innovationsförderung durch Analytik" herunter.

Download Innovationsförderung durch Analytik

Eine optimale Lösung für die Cloud Infrastruktur Ihres Unternehmens

Mit Cloud Computing und speziellen Infrastructure-as-a-Service-Angeboten (IaaS) können Unternehmen große Vorteile erzielen. Cloud Computing hat sich zu einem ausgereiften Modell für Unternehmen entwickelt. Bei der Entwicklung einer Infrastruktur für die Cloud Architektur stehen verschiedene Entwurfsmethoden zur Verfügung. Die Wahl der richtigen Methode ist dabei von entscheidender Bedeutung, schließlich bildet die Integration und Optimierung der Komponenten den Schlüssel zum Erfolg.

Download Eine optimale Lösung für die Cloud Infrastruktur Ihres Unternehmens

Lösung der wahren Herausforderungen in der Konsumgüterindustrie

Weil von Herstellern und Vertriebsunternehmen ein immer breiteres Angebot an qualitativ hochwertigen Produkten erwartet wird, stehen die Firmen zunehmend unter Druck. Mit JD Edwards EnterpriseOne können Sie auch komplexere Lieferketten verwalten und Ihre Gewinnspanne dennoch vergrößern. Daneben ist auch die Überwachung der Transportkosten und Beschleunigung der Lieferabwicklung mithilfe eines integrierten Transportmanagements eine wichtige Aufgabe. Mit dieser JD Edwards EnterpriseOne Applikation haben Sie die Möglichkeit, die Leistungsstärke Ihrer Lieferkette besser zu überwachen und den Überblick zu behalten. Hier erfahren Sie mehr über die Erfolge, die Unternehmen in der Konsumgüterindustrie mit JD Edwards EnterpriseOne bereits verbuchen konnten.

Download Lösung der wahren Herausforderungen in der Konsumgüterindustrie

Lösung der Herausforderungen in Herstellung und Vertrieb

Die Vertriebsabteilungen der Hersteller stehen unabhängig von der jeweiligen Branche und dem Umsatz des Unternehmens den gleichen Herausforderungen gegenüber: von einer kürzeren Produktlebensdauer über steigende Kundenanforderungen bis zur zunehmenden Prozesskomplexität. Gleichzeitig ist das wirtschaftliche Klima für alle Vertriebsunternehmen unsicherer geworden. Sie müssen daher ihr Möglichstes tun, um die Verkäufe zu maximieren. In diesem Whitepaper erfahren Sie mehr über JD Edwards EnterpriseOne Manufacturing von Oracle.

Download Lösung der Herausforderungen in Herstellung und Vertrieb

Eine holistische Herangehensweise bei Investitionen in die Finanzberichterstattung

Dieser Bericht verdeutlicht, dass große Unternehmen trotz hoher Investitionen in Systeme für die Finanzberichterstattung weiterhin mit Kostensteigerungen, einem ineffektiven Datenmanagement und Lücken in der Berichterstattung zu kämpfen haben. Sind Sie an der Untersuchung interessiert und möchten Sie mehr über die Lösungen für Finanzexperten erfahren? Laden Sie einfach das Whitepaper "The Challenges of Corporate Financial Reporting" (Herausforderungen für die Finanzberichterstattung von Unternehmen) herunter.

Download Eine holistische Herangehensweise bei Investitionen in die Finanzberichterstattung

Rüsten Sie Ihr Unternehmen auf mit Business Intelligence Applikationen

Für viele Firmen und Betriebe ist es eine Herausforderung und ein kostspieliges Unternehmen, eine Business Intelligence Lösung in ihr ERP-System zu integrieren. Mit den leistungsstarken, vorentwickelten Business Intelligence Applikationen von Oracle können Unternehmen auf einfache Weise eine Business Intelligence Lösung bereitstellen und integrieren.

Download Rüsten Sie Ihr Unternehmen auf mit Business Intelligence Applikationen

Leitfaden für bewährte Praktiken beim Hosting der JD Edwards Enterprise Suite

Die Auswahl und Implementierung einer Lösungsarchitektur, die optimale Leistungen erbringt und den Dienstleistungsvereinbarungen entspricht, kann für Unternehmen eine wahre Herausforderung sein, unabhängig davon, ob es um die Modernisierung einer neuen Applikation oder vorhandener Unternehmensdienstleistungen geht. Um eine optimale Lösung zu erzielen, muss zwischen den technischen Anforderungen und den Wünschen des Unternehmens, einschließlich der Anforderungen an das Budget, die Leistungsstärke, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit, ein ausgewogenes Gleichgewicht geschaffen werden.

Download Leitfaden für bewährte Praktiken beim Hosting der JD Edwards Enterprise Suite